Wie importiere ich mein Auto in die Schweiz? Teil 2- Immatrikulation und Wechsel des Führerausweises

Nach dem Sie ihr Fahrzeug als Übersiedlungsgut dem Zoll gemeldet und in die Schweiz eingeführt haben, müssen Sie ihr Fahrzeug ummelden. Nachfolgend wird erklärt, wie Sie dies am einfachsten handhaben.

Geneva aerial, Switzerland

Immatrikulation Ihres Fahrzeugs beim Strassenverkehrsamt
Der Schweizer Zoll erteilt Ihnen eine Bewilligung, ihr Fahrzeug bis zu 12 Monate mit Ihren ausländischen Kennzeichen zu führen. Nach Ablauf dieser Zeit müssen Sie ihr Fahrzeug in der Schweiz immatrikuliert haben. Sie benötigen die Schweizer Kennzeichen am Ende des 12. Monats!
Zur Immatrikulation müssen Sie ihr Fahrzeug einer technischen Prüfung, bei dem für Sie zuständigen Strassenverkehrsamt, unterziehen. Dabei wird auf die technischen Vorschriften im Zeitpunkt der ersten Inverkehrsetzung (z.B. Geschwindigkeitsmesser, Reifen, Abgaswartungsdokument usw.) abgestellt.

Unterlagen für die Anmeldung zur technischen Prüfung
Zur Anmeldung müssen Sie in der Regel folgende Unterlagen bereithalten:

  • Antrag für die Verkehrszulassung und Antrag für die Prüfung eines Fahrzeuges (direkt beim Strassenverkehrsamt beziehen)
  • Kopie der Aufenthaltsbewilligung
  • Versicherungsnachweis einer schweizerischen Haftpflichtversicherungsgesellschaft
  • ausländische Fahrzeugdokumente (Deutschland: Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief)
  • Prüfungsbericht vom Zollamt mit Zollstempel (Form. 13.20 A)
  • Erklärung vom Zollamt für Übersiedlungsgut (Form. 18.44 oder 18.45 oder 18.46) mit dem Stempel für die Fahrzeugabfertigung versehen
  • Abgaswartungsdokument einer Schweizer Garage mit eingetragenem Abgastest 1
  • EG-Übereinstimmungsbescheinigung oder Abgas/Lärmzertifikat vom Schweizer Generalimporteur.

Nach Eingang der vollständigen Unterlagen beim Strassenverkehrsamt erhalten Sie das Aufgebot zur technischen Prüfung des Fahrzeuges.

Wechsel Führerausweis
Auch Ihr ausländischer Führerausweis bleibt beim Umzug von einem Umtausch nicht verschohnt. Dieser behält zwar seine Gültigkeit bis zu 12 Monate nach der Einreise, muss danach aber durch einen Schweizer Führerausweis umgetauscht werden. Stellen Sie aus diesem Grund den Antrag um Erteilung eines Schweizer Führerausweises berteits vor Ablauf dieser Frist bei Strassenverkehrsamt ihres Wohnkantons.
Eine Übersicht der Kontaktdaten der Strassenverkehrsämter finden Sie hier.

Swiss-Permits.ch wünscht Ihnen eine sichere Fahrt.

Die Juristen von Swiss-Permits.ch können für Sie sämtliche Einwanderungsdokumente vorbereiten und Sie bei rechtlichen Fragen hinsichtlich Ihrer Einwanderung in die Schweiz beraten. Bestellen Sie Ihre Unterlagen jetzt direkt online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.